Erlebnis Geburt !

Am 13.08.2012 erblickte unser A - Wurf das Licht der Welt!

Unsere JIEPSY erteilte mir die große Ehre, dass ich bei diesem Erlebnis hautnah dabei sein durfte.

Hier möchte ich nun von diesem tollen Ereignis berichten:

Am Dienstag, 13.08.13 so gegen 11.00 setzten die ersten richtigen Wehen ein. JIEPSY wurde sehr sehr unruhig und lief hin und her und hechelte sehr stark. Dann ging es rein in die Wurfkiste und wieder raus aus der Wurfkiste ... so ging das eine ganze Weile hin und her .... so gegen 13.00 setzten dann die ersten Presswehen ein. Die arme JIEPSY wusste glaube ich in dem Moment gar nicht was da gerade passierte und sah mich hifesuchend an. Da ich ja mit in der Wurfkiste saß nahm ich sie erst mal in den Arm und beruhigte sie. Das tat ihr sichtlich gut und sie beruhigte sich. Dann kam auch schon die 2. Presswehe und ich bestärkte sie, als ich merkte dass sie "mitdrückte" .... in der 3. Presswehe konnte man dann schon die Fruchtblase ein Stückchen sehen ... sie brauchte dann noch ein paar Presswehen, bis sie es geschafft hatte, das erste Baby zur Welt zu bringen aber um 13.20 hatte sie es dann geschafft ... Mädchen Nr. 1 erblickte das Licht der Welt und sie schleckte die Kleine sofort ab und befreite sie von den Überresten der Fruchtblase und war sichtlich erstaunt, was sie da denn jetzt plötzlich vor sich hatte.

 ... es war ein total schöner und ergreifender Moment ...

Und dann kamen nach und nach die anderen Welpen zur Welt, in mehr oder weniger großen Abständen ... man konnte immer sehr deutlich sehen, wann es wieder los ging, sprich, wann die nächsten Presswehen einsetzten. Alle Welpen kamen spontan zur Welt, mit dem Kopf vorraus, bis auf Rüde Nr. 4 und 5, die kamen mit dem Po zuerst :D ... JIEPSY befreite alle direkt von ihren Fruchtblasen und "nabelte" auch alle Babys selber ab ... ok, sie war sehr großzügig, was das "Überbleibsel" betraf, aber nachdem alles vorbei war, machte sie nochmal bei allen Welpen ein "Feintuning" und knabberte ganz vorsichtig die Überreste kurz ab. Auch das "Erste Stillen" hat direkt geklappt. Alle Babys haben sofort gesaugt und genuckelt und sie hat sie auch alle direkt angenommen und geputzt. Um 22.00 kam dann der letzte Rüde zur Welt und JIEPSY hatte es endlich geschafft. Nachdem dann alle satt und müde waren habe ich noch einmal die Wurfkiste sauber gemacht und JIEPSY schlief völlig erschöpft aber mit einem sehr zufriedenen Gesicht, und 9 Babys am Gesäuge, ein. 

JIEPSY wir sind sehr sehr stolz auf Dich !!!! Danke, dass ich bei diesem schönen Ereignis dabei sein durfte! Dieses tolle Erlebnis werde ich niemals vergessen!